Leitfaden zur Bildbewertung, Punktevergabe


Bewertet werden:

1. Aufnahmetechnik:

a) Schärfe

- Ist die Unschärfe gewollt oder ungewollt?

- Ist die Tiefenschärfe ausreichend?

- Ist die korrekte Schärfe auf dem Motiv vorhanden?

b) Belichtung

- Ist das Bild korrekt belichtet?

- Ist die Unter- bzw. Überbelichtung gewollt oder zufällig?

 

2. Bildgestaltung:

- Ist eine Bildidee oder eine Bildaussage erkennbar?

- Enthält das Bild störende Elemente?

- Stimmt der Bildausschnitt, oder lenkt zu viel vom eigentlichen Motiv ab?

- Ist das Aufnahmeformat (Hoch-/Querformat) richtig gewählt?

- Ist der Standpunkt und/oder die Perspektive richtig gewählt?

- Sind Bildaufbaukriterien wie Goldener Schnitt, Linienführung, Flächenverteilung, Kontraste oder Gegensätze vorhanden? - Stimmt die Wahl des Vorder- bzw. Hintergrundes?

 

3. Licht und Stimmung

a) Unterstreicht das Licht die Stimmung?

b) Wurde das Bild zur falschen Tageszeit aufgenommen? b) Wäre das Motiv besser in einem anderen Lichtsituation, wie z.B.:

Vorderlicht, Seitenlicht, Gegenlicht, diffusem Streulicht, Kunstlicht oder Mischlicht?

c) Ist das Licht zu flach oder zu hart?

d) Betont das Licht die bildwichtigen Elemente?

4. Farbgestaltung

a) Enthält das Bild eine ungeordnete und/oder verwirrende Farbvielfalt?

b) Ist eine Farbgestaltung wie z.B.: Komplementärkontrast (warme Farbe/kalte Farbe) oder Bunt-/Unbuntkontrast vorhanden.

Punktesystem der Bildbewertung

0 Punkte = regelwidrig/total daneben

Sollte nur bei Verstößen gegen das Regelement vergeben werden, also z.B. bei Plagiaten, Abfotografieren, Mehrfacheinsatz von Bildern, Verletzung sonstiger Regeln oder bei Themaverfehlung

Fazit: besser informieren

 

1 Punkt = ungenügend

Technisch grobe Mängel wie z.B. Unscharf, deutlich Über- bzw. Unterbelichtet, nichts sagender Inhalt, Gestaltung verfehlt und allen ästhetischen Grundsätzen widersprechend, also nicht einmal ausreichend für amateurmäßige Ansprüche

Fazit: sofort vernichten

 

2 Punkte = mangelhaft

Elementare Mängeln bei der Umsetzung einer gerade ausreichenden Bildidee

Fazit: katastrophal

 

3 Punkte = gerade noch ausreichend

Eine Aufnahme, die in keinerlei Hinsicht befriedigen kann

Fazit: enttäuschend

 

4 Punkte = ausreichend

Es sind Ansätze in allen Bereichen da, die jedoch nicht befriedigen

Fazit: dürftig

 

5 Punkte = durchschnittlich

Leistung entspricht durchschnittlichen amateurfotografischen Vorstellungen

Fazit: mittelprächtig

 

6 Punkte = guter Durchschnitt

Leistung entspricht der „gehobenen Mittelklasse“

Fazit: beachtlich

 

7 Punkte = gut

Ein interessanter Inhalt wurde mit aussagesteigernden Mitteln ohne technische Mängel in Szene gesetzt

Fazit: prächtig

 

8 Punkte = sehr gut

Die Leistungen des Bildautoren sind voll anzuerkennen, es sind aber noch leichte Verbesserungen denkbar

Fazit: bärenstark

 

9 Punkte = ausgezeichnet

Ein Bild, das begeistert und perfekt gearbeitet ist

Fazit: phänomenal

 

10 Punkte = top/spitzenklasse

vollendete Umsetzung eines technisch schwierigen, begeisternden Inhalts

Fazit: überirdisch